Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Gezwirbelte Rustika Baguettes

Gezwirbelte Rustika Baguettes

Ihr Lieben, kennt Ihr schon die gezwirbelten Rustika Baguettes?Morgens den Teig angesetzt und am Mittag kann man diese schon genießen.  Wir essen diese Baguettes sehr gerne wenn wir grillen oder auch gerne zu einem deftigen Süppchen. Die Baguettes eignen sich aber auch fantastisch zum Frühstück. Einfach mal was anderes.

Zutaten:

125 g Wasser
300 g Malzbier
15 g Hefe
200 g Roggenmehl 1150
400 g Dinkelmehl Type 630
10 g Salz
1 EL Balsamico hell

Zubereitung:

Wasser, Malzbier und Hefe in den Mixtopf geben 2 Min / 37 Grad / Stufe 2.

Das Mehl, Salz sowie den Balsamico dazugeben und auf 3 Min / Teigstufe stellen.

Alles in die gr. Edelstahlschüssel füllen und abgedeckelt 6 Std bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Nach dem gehen den Teig auf eine leicht bemehlte Teigmatte legen.

Den Teig etwas mit Mehl bestreuen und in vier Hälften teilen.

Die Teiglinge der Länge nach formen und entgegen gesetzt drehen ohne Kraft aus zu üben.

Auf den großen Ofenzauberer/ Zauberstein legen, das gleiche auch mit den drei anderen Teigligen machen und dazu legen.

Im vorgeheiztem Backofen auf der untersten Schiene für 10 Min bei 230 Grad Ober- / Unterhitze backen.

Anschließend auf 200 Grad reduzieren und weitere 15 Min backen.

Gezwirbelte Rustika Baguettes1

Guten Appetit und viel Spass wünscht Myfoodstory
myfoodstory petrol rund thicker
In meiner Facebook-Gruppe findet ihr noch weitere tolle Rezepte rund um Pampered Chef® und auch mit dem Thermomix®.

pampered chef schriftzug mit zugang zum online shop

Guten Appetit und viel Spass wünscht Myfoodstory
In meiner Facebook-Gruppe findet ihr noch weitere tolle Rezepte rund um Pampered Chef® und auch mit dem Thermomix®.

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar