Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Smoky Baby-Back-Ribs aus dem Air Fryer

Smoky Baby-Back-Ribs – Aus dem Deluxe Air Fryer –

Ihr Lieben, würzig, zart und saftig. Das sind die ersten 3 Worte, die mir immer eingefallen sind, wenn ich an Rippchen denke. Jetzt kommt noch ein viertes Wort hinzu : Edelschmaus-Marinade. Diese Marinade ist wunderbar würzig und rauchig.

Zutaten Marinade für ca 1.000 g Rippchen:

1 EL Smoky Paprika
2 EL Tango Argentino
6 EL Omas Butteröl
6 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Zutaten für die Marinade in einer Elfe mit einen kleinen Schneebesen vermengen.

Die Ribs hinten von der Silberhaut befreien und mit der Marinade von beiden Seiten bestreichen. Für ca. 10 – 30 Minuten marinieren.

Die Ribs auf die Backbleche verteilen und in den Air Fryer schieben.

Einstellung Backblech/-rost oder Korb
Zeit
Custom 180 Grad Obere & Mittlere Schiene 45 Minuten

Nach der Hälfte der Zeit – ein Piepton erinnert euch – die Bleche wechseln.

Die Spareribs entnehmen, mit der übrigen Marinade bestreichen und z.b. mit Coleslaw genießen.

Smoky Baby Back Ribs1

Guten Appetit und viel Spass wünscht Myfoodstory
myfoodstory petrol rund thicker
In meiner Facebook-Gruppe findet ihr noch weitere tolle Rezepte rund um Pampered Chef® und auch mit dem Thermomix®.

pampered chef schriftzug mit zugang zum online shop

Guten Appetit und viel Spass wünscht Myfoodstory
In meiner Facebook-Gruppe findet ihr noch weitere tolle Rezepte rund um Pampered Chef® und auch mit dem Thermomix®.

Edelschmaus Logo

Print Friendly, PDF & Email

Der Post enthält eventuell Werbung.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,

bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

2 Gedanken zu „Smoky Baby-Back-Ribs aus dem Air Fryer“

    • Hallo Inge, Smoky Paprika kann mit Paprika de la Vera ausgetauscht werden. Tango Argentino ist eine Gewürzmischung bestehend aus Meersalz, Zwiebeln, Pfeffer, Koblauch, Rohrzucker, Paprika, Oregano. Zum Mischverhältnis kann ich leider nichts sagen. LG Claudi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar